Erstmal die letzte Vorstellung: wir sagen tschüß und vielleicht bis bald!

Foto alle

Morgen, 03. Juni 2009 um 18:00 Uhr findet unsere erstmal letzte Vorstellung statt.

Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle Sengelmannstraße. Ausgang City Nord.

Die letzten vier Vorstellungen waren ein voller Erfolg. Bis zu 75 Zuschauer pro Abend haben sich unser kleines aber feines Stück angeschaut. Wir bedanken uns bei allen für die tollen Abende und freuen uns auf eine aufregende Derniere morgen. Wer uns schon gesehen hat, es lohnt sich auch das Stück zweimal anzuschauen, oder empehlt uns gerne weiter.Die taz hat zwei Artikel über uns geschrieben. Ihr findet diese hier und hier.

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Erstmal die letzte Vorstellung: wir sagen tschüß und vielleicht bis bald!

  1. ICH HABE SIE VORHER NOCH NIE HIER GESEHEN!

    hallo nochmal,
    habe euch heute zufaellig mitbekommen, zum teil leider nur…als ein geschrei aus der tiefer der garagenebene zu mir hochdrang, dachte ich da schau ich doch mal nach.denn gerade neulich habe ich fuer einen film in der city nord mal wieder ein paar toene eingefangen. kinder die sich von innternetvideos zum parcour-video-selberdrehen gezwungen fuehlen und nun einen freund zum sprung den treppenschacht hinunter animieren, fotografinnen die an der stelle, wo nur stunden vorher ein selbstmoerder aufschlug zufaellig sprung-fotos machen…
    und nun ihr, im vergitterten parkdeck johlen eine vielzahl menschen und stoppen auf kommando eines roten hasen mit trillerpfeife, dem sie alice-gleich folgen, skurill im erstem moment, der beton und die abgase hatten mich schon immer an roy anderson-filme erinnert. und dann bricht es leider auch schon ab, als ich die videokameras und fotoapparate sehe. schade, nur ein spiel. in abstand folge ich, beobachte die zufalls-passanten, die sich fragen sollen wir vielleicht die polizein rufen, da liegt doch wer, warum hilft keiner? und schon zieht die gruppe unbeteiligter weiter dem hasen hinterher, der diesmal in gestalt eines buendel luftballons in erscheinung tritt…..leider habe ich das „rabbithole“ nicht betreten koennen.
    in eurem glitzer-schuhkarton fandet ihr ne cd, vielleicht koennt ihr oder teile von eurer gruppe damit was anfangen. vielen dank.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s